macht schön warm

ist überall einsetzbar

und einfach effizient

Design-Infrarot-Heizstrahler
mit weniger Licht und mehr Wärme

im Festzelt genauso wie in Hotels & Restaurants, auf Terrassen, in Glashäusern & Wintergärten

angenehme Wärme auf Knopfdruck,
super-schnell und stark, ohne große Verluste

Image

Einzigartiges Design + angenehme Wärme
gehören einfach zusammen

(jedenfalls für uns bei HEATSCOPE®)

HEATSCOPE® Design-Infrarot-Heizstrahler – das sind besonders schöne Heizlösungen für nahezu jeden Innen- und Außenbereich, an dem man temporär angenehme Wärme benötigt.

Dabei muss jeder Strahler, der den Namen HEATSCOPE® verliehen bekommt, gewisse Kriterien erfüllen:

  1. Jeder HEATSCOPE® Ambiente- oder Power-Strahler muss ein Höchstmaß an Wärme erzeugen – ohne zu viel Licht zu auszustoßen.
  2. Jeder HEATSCOPE® Infrarot-Strahler muss  ganz besonders gestaltet sein und das Zeug zum Design-Objekt in sich tragen.
  3. Jeder HEATSCOPE® Heizstrahler muss komplett in Deutschland produzierbar sein (Made in Germany).

Nur wenn alle drei Punkte erfüllt werden, werden Infrarot-Heizstrahler mit dem Markennamen HEATSCOPE® augezeichnet.

Diese drei Grundsätze bilden die Basis für jedes HEATSCOPE® Modell. Die Vorteile für Kunden liegen dabei klar auf der Hand – erhält doch jeder, der sich für einen HEATSCOPE® entscheidet:

  • ein außergewöhnliches, schlankes, klares Design
  • angenehme Wärme in kürzester Zeit
  • kaum sichtbares Ambiente-Licht (300–600 Lumen)
  • die Ideal-Lösung für temporär beheizte Flächen und Räume (in Verbindung mit einem ErP-zertifizierten Thermostat)
  • technisches Equipment, das ausschließlich in Deutschland entworfen, entwickelt und hergestellt wird (Made in Germany)

So finden Sie im Portfolio von HEATSCOPE® Heizlösungen für alle Bereiche – für Terrassen und Balkone genauso wie für Events und die Gastronomie, für Cafés, Restaurants und Hotels, ja sogar für den Festzeltbetrieb auf Volksfesten wie etwa dem Oktoberfest.

Mit eigener Fernsteuerung oder integrierbar in das eigene smarte Steuerungssystem, für Außenbereiche und Innenräume (letzteres dann mit intelligentem Thermostat gem. Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG).

HEATSCOPE VISION Ambiente-Heizstrahler, Privat-Installation, Tirol

mehr über HEATSCOPE

HEATSCOPE VISION Ambiente-Heizstrahler, Privat-Installation, Tirol
Dokumentation: Kataloge, Flyer, Spec Sheets, Technische Daten etc. »
HEATSCOPE VISION Ambiente-Heizstrahler, Privat-Installation, Tirol
Häufig gestellte Frage / FAQ: Wieso? Weshalb? Warum? »
HEATSCOPE VISION Ambiente-Heizstrahler, Privat-Installation, Tirol
HEATSCOPE® Partner vor Ort: Wo erhalte ich Heizstrahler in der Nähe »
Image

Was ist Infrarot?

 

Wann empfindet man Infrarot-Strahlung als angenehm und mit welchen Heizstrahlern ist dies zu erreichen?

HEATSCOPE VISION Ambiente-Heizstrahler, Godiva Cafe, Istanbul

Kurz vorab: Infrarot an sich hat erst einmal nichts mit rotem Licht zu tun – auch wenn das immer wieder in Zusammenhang gebracht wird.

Jeder Körper, der Wärme abgibt, ist ein eigener Infrarot-Strahler – sogar der Mensch. Die Wirkung der Wärme hängt schlicht und einfach mit der Wellenlänge zusammen, in der die Wärme-Strahlung abgegeben wird.

Man unterscheidet dabei zwischen Kurz-, Mittel- und Langwelle. Als Faustregel gilt: Je kürzer die Welle, umso heller das erzeugte Licht und umso tiefer dringt die Strahlung in die Tiefe / ins Gewebe des Körpers vor, der erwärmt wird.

Am effektivsten und angenehmsten wirken  Mittelwelle und schnelle Mittelwelle –  hier wird bei dem geringstmöglichen Lichtausstoß
die höchstmögliche Wärmeleistung mit
hoher Effizienz erzielt.

Langwellen geben zwar kein Licht ab, dauern aber viel zu "lang", bis überhaupt eine Wirkung erzielt wird.

Kurzwellen dagegen sind schnell warm, erzeugen aber so viel grelles Licht, dass man diese Artschnell als unangenehm empfindet.

Die Ambiente-Heizstrahler HEATSCOPE® VISION erzeugen Wärme im Mittelwellen-Bereich, die Power-Strahler SPOT sogar im schnellen Mittelwellen-Bereich.

Wo kann / sollte man  Heizstrahler überall einsetzen?

 
 

Warum Infraot-Heizstrahler oft eine sinnvolle Ergänzung / Alternative zu anderen Heizlösungen sind.

HEATSCOPE VISION Ambiente-Heizstrahler, Privat-Installation, Tirol

Ursprünglich wurden klassische Infrarot-Heizstrahler entwickelt, um eine zusätzliche Wärmequelle für temporär genutzte Bereiche zu schaffen. Wir sprechen hier bewusst nicht von Raumheizkörpern, die zwar auch im Infrarot-Bereich arbeiten, aber durch ihre ultra-langsame Langwelle weder schnell noch besonders effizent sind.

In der Regel werden Infrarot-Heizstrahler auf Terrassen, Balkonen, in der Außengastronomie, aber auch in Wintergärten und Glashäusern installiert. Eben überall, wo man nicht immer, aber wenn dann schnell temporär Wärme benötigt.

Die Ambiente-Heizstrahler HEATSCOPE® VISION werden am häufigsten in Hotels, Restaurants und Cafés der Premium-Klasse eingesetzt. Die Power-Strahler SPOT in exponierten Lagen auf halboffenen und windanfälligeren Terrassen oder Balkonen.

Klar erfreuen sich die HEATSCOPE® VISION Design-Strahler auch im Wintergarten- / Glashaus-Bereich größter Beliebtheit. Hier ist darauf zu achten, dass die EU-Verordnung 2015/1188 zur Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG beachtet eingehalten wird: Die Richtlinie schreibt etwa fest, dass jedes elektrische Heizgerät in Einzelräumen über eine elektronische Raumtemperatur-Kontrolle und eine Wochentagsregelung sowie eine Fernbedienungs-Option verfügt. Diese Geräte bieten wir selbstverständlich ebenfalls an. Fragen Sie uns einfach danach.

Welcher Heizstrahler ist der richtige?

 
 

Welchen Strahler-Typ soll ich nehmen? Wie stelle ich fest, welches Modell ich brauche?

HEATSCOPE VISION Ambiente-Heizstrahler, Cafe-Restaurant Marks, Muenchen Bogenhausen

Klare Antwort: Das kommt darauf an. Wenn Sie eine offene Terrasse haben, auf der auch einmal der Wind weht, empfehlen wir Ihnen ausschließlich die SPOT Power-Strahler.

Wenn Sie allerdings Ihren Wintergarten, Ihr Glashaus oder Ihre Loggia beheizen möchten, legen wir Ihnen die Ambiente-Strahler VISION ans Herz. Sie sind perfekt für geschützte Bereiche und Innenräume geeignet (in Innenräumen dann mit intelligentem Thermostat, das die EU-Verordnung 2015/1188 zur Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG erfüllt – erhalten Sie ebenfalls direkt bei uns).

Als Faustregel gilt: Je offener der Bereich, umso offener muss auch der Strahler sein – auch wenn einem das jeweils andere Modell besser gefallen würde.

Bei HEATSCOPE® haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Modell-Reihen.
Hauptunterschied ist – neben der Länge und Leistung – die Gestaltung der Front-Seite.

Die Ambiente-Strahler VISION wurden mit einer SCHOTT® NEXTREMA® Glaskeramik-Front ausgestattet, die Power-Strahler SPOT hingegen verfügen über ein offenes Front-Gitter.

Das SCHOTT® NEXTREMA® Glas halbiert den ohnehin schon niedrigen Lichtausstoß (30% gegenüber herkömmlichen Strahlern) noch einmal auf ein kaum wahrnehmbares Minimum von nur 15%. Allerdings macht die Glas-Front den Ambiente-Strahler damit auch anfälliger für Wind. Daher sollten die Modelle VISION nur in windgeschützten Bereichen eingesetzt werden.

alle Heizstrahler

internationaler Vertrieb

besondere Referenzen

HEATSCOPE® Power-Strahler SPOT und HEATSCOPE® Design-Ambiente-Strahler VISION

in ganz Europa, den USA, in Chile, Russland, Japan und vielen weiteren Ländern gibt es HEATSCOPE®

HEATSCOPE® macht schön warm – wie das aussehen kann, sehen Sie hier