Alle Einsatzgebiete
der HEATSCOPE® VISION, SPOt, PURE

HEATSCOPE Free Design-Standloesung am Pool, Privat-Anwesen Brunnthal

HEATSCOPE® – temporäre Wärme für jede Umgebung

für Wintergärten & Glashäuser, für gut geschützte & offene Terrassen sowie für Gastronomie & Wellness

Die Einsatzbereiche der HEATSCOPE® Infrarot Heizstrahler sind äußerst vielfältig, denn: sie wurden für den Einsatz in den unterschiedlichsten, temporär genutzten Räumen und Außenbereichen entwickelt. Dabei reichen die Anwendungsgebiete von der Beheizung geschlossener Räume wie Wintergärten und Glashäuser über die klassische Balkon-, Veranda- oder Terrassen-Heizung bis hin zum Einsatz der Infrarot-Heizstrahler in Spa- und Wellness-Bereichen oder auch in Biergärten, Festzelten und Außenbereichen von Hotels und Gastronomie.

Die Fragen rechts sind in jedem Fall vor Installation in einem der Einsatzbereiche der HEATSCOPE® Infrarot Heizstrahler zu klären, um die bestmögliche Heizlösung für den gewünschten Bereich zu ermitteln.

1. Wie windanfällig ist der Bereich, der beheizt werden soll?
  • Ist er äußerst windgeschützt bzw. überhaupt nicht windanfällig, wie z.B. ein Wintergarten?
  • Handelt es sich um einen gut geschützten Außenbereich, wie eine private, halbseitig geschlossene Terrasse?
  • Oder ist die Fläche dem Wind schon in höherem Maße ausgesetzt?
  • Wie etwa eine offene Veranda oder Areale in der Außengastronomie?
2. Welche Fläche soll insgesamt beheizt werden?
  • Handelt es sich “nur” um eine private Installation mit wenigen Quadratmetern?
  • Soll ein Glashaus möglichst komplett beheizt werden?
  • Oder geht es um die Ausstattung eines großen Biergartens
3. In welcher Höhe soll/kann der Infrarot-Heizstrahler installiert werden?
  • Gibt es die Möglichkeit, die Heizstrahler direkt über der zu beheizenden Fläche anzubringen?
  • Wie weit kann der Heizstrahler abgehängt werden?
  • Soll eine Wand- oder Deckenmontage erfolgen?

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne!

HEATSCOPE Vision Ambiente-Heizstrahler, kleines Gartenhaus, Italien

Die wichtigsten Anwendungs- und Einsatzbereiche der HEATSCOPE® Infrarot Heizstrahler finden Sie auf den Seiten, die unten bzw. über das Menü verlinkt wurden, kurz zusammengefasst. Die Empfehlungen beruhen dabei auf Erfahrungswerten, die sich in den vergangenen Jahren als effizient und sinnvoll herausgestellt haben.

Selbstverständlich können Sie die Infrarot-Heizstrahler auch noch an weiteren Orten installieren, wir beraten Sie gerne bei der Umsetzung eines konkreten Projektes. Bitte beachten Sie bei Ihren Planungen Folgendes:

Die HEATSCOPE® Heizstrahler müssen in einer Mindest-Installations-Höhe von 1,80 m und dürfen nur in einer maximalen Höhe von 3,00 m installiert werden (Installationshöhe: abhängig vom jeweiligen Modell und Typ).

Die Montagefläche sollte aus nicht-brennbaren Materialien bestehen, bei brennbaren Materialien der Montagefläche, wie z.B. Holzbalken o.Ä., muss ein Mindestabstand von 17 cm eingehalten werden. Dies erreichen Sie mit dem jeweils beigefügten Montage-Zubehör.

Der Mindestabstand zu etwaigen umliegenden brennbaren Materialien, wie z.B. Markisen oder Vorhängen, darf 20-30 cm nicht unterschreiten (vgl. auch die Angaben im Bereich “Technische Informationen“).

Alle Heizlösungen

HEATSCOPE Vision Ambiente-Heizstrahler, Glashaus-, Wintergarten, Muenster