Beratungsleitfaden HEATSCOPE®

Entscheidungshilfe: Welcher Heizstrahler ist der richtige für mich?

Die wichtigsten Fragen rund um Installationsort, -umgebung, -bedingungen

1. WO?

Wo soll der HEATSCOPE installiert werden?
Wie sieht die Einsatzumgebung aus?

Geschlossener Bereich

  • kein Windeinfluss
  • Wintergarten/Kaltwintergarten
  • >>> mögliche Modelle: VISION / PURE / SPOT
  • Bedarfsberechnung: ca. 200W/m2

 

Geschützter Außenbereich

  • geringer Windeinfluss
  • überdachte Terrasse, 2-3 Seiten geschlossen/geschützt
  • >>> mögliche Modelle: SPOT / PURE (VISION)
  • Bedarfsberechnung: ca. 300W/m2

 

Offener Außenbereich

  • windanfällig
  • überdachte Terrasse, 2-3 Seiten offen
  • >>> mögliche Modelle: SPOT
  • Bedarfsberechnung: ca. 400W/m2

2. WIE?

Wie soll der HEATSCOPE installiert werden?
In welcher Höhe soll der Heizstrahler montiert werden?

Wandmontage:

  • optimal: 2,10–2,30m 

 

Deckenmontage:

  • optimal: bis 2,50m (außen)
  • bzw.: bis 3,00m (innen)

 

SPOT : min.: 1,80m, max.: 3,00m
VISION : min.: 1,80m, max.: 2,50 m
PURE: min.: 1,80m, max.: 2,50m

Wie soll der HEATSCOPE angesteuert werden?
Per eigener IR-Fernbedienung oder vorhandener Haussteuerung / Hausautomation?

VISION und SPOT sind entweder für die Integration in ein externes Haussteuerungs-System (Basis-Version) oder mit eigener IR-Fernbedienung (Plus-Version) erhältlich. Dabei handelt es sich um jeweils eigene Modell-Reihen; die Fernbedienung ist nicht nachrüstbar!
Der PURE ist werksseitig für externe Steuerungs-Systeme ausgerüstet.
Per optional erhältlicher HEATSCOPE® SmartBox kann der PURE auch per IR-Fernbedienung oder somfy® angesteuert werden.

3. WAS?

Was soll der HEATSCOPE beheizen?
Wie groß ist die zu beheizende Fläche? 

NICHT die Gesamtgröße der Terrasse oder des Wintergartens zählt.
WICHTIG ist die zu beheizende Fläche!

Wo halten sich die Kunden auf?
Wo steht ein Tisch, eine Sitzgruppe?
Welche Flächen/Ecken werden nicht genutzt?

Modellauswahl nach Umgebung: siehe Frage 1

Bedarfsberechnung: siehe Frage 1

Steuerungsmöglichkeiten: siehe Frage 2

4. UND SONST?

Was muss beachtet werden?
Welches Zubehör ist evtl. notwendig?

Mindestabstände

Jeder HEATSCOPE wird mit einer ausführlichen Anleitung ausgeliefert, in der die Mindestabstände zu Wand, Decke sowie zu Glasflächen bestimmt sind. Diese finden sich auch in der obligatorischen Kurzanleitung.

Absicherung

Pro Gerät ist eine sep. abgesicherte 16A Zuleitung erforderlich.

Wetterschutz (nur VISION + SPOT )

Werden die Modelle VISION und SPOT für nicht-überdachte Bereiche bzw. ungeschützte Flächen eingeplant, ist ein Wetterschutz zwingend erforderlich.

Abhängungen (VISION , SPOT + PURE)

Bei Deckenhöhen über 2,50m bzw. über 3,00m sind optionale Verlängerungs-Abhängungen für alle Strahler-Typen erhältlich.

Beratungsleitfaden Download

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne!

Christian
Christian Luge
Glashaus, Pergola, HoReCa, Handel & Architekten
Susanne-final
Susanne Bartsch
Gastronomie, Wintergarten, Glashaus & Handel
Martin-Heiss-ELKA
Martin Heiss
Elektrogroßhandel (EGH) & Elektriker